Ballräuber

Die “kleinsten ganz Groß”

Toll wie Trainerin Julia die Ballräuber motiviert hat: Neben einer eigenen Familien-Wettkampfchallenge (bei der die einzelnen Spieler*innen sich zeitlich unterbieten mussten), gab es einen Malwettbewerb.

Wer die Gewinnerin/der Gewinner der Hütchen und des Balls sein wird, mal sehen…

Diese tolle selbstgebastelte Wurfstation wollten wir Euch nicht vorenthalten:

Das ist Otto, dem soll den Ball in den Mund werfen 🙂

Bis hoffentlich bald wieder persönlich liebe Ballräuber!

Wie einst hier mit Teilen der Mannschaft in Rüsselsheim…

Letztes Turnier vor Corona…