Kooperationen

Kinder toben mit steigendem Alter immer weniger, was in Zahlen “Zwei Minuten pro Lebensjahr” bedeutet. Vierjährige toben etwa 60 Minuten pro Tag und 40 Minuten sind es bei 14-jährigen (vgl. Krug et al.). Hinzu kommt, dass mit sechs Jahren das Bewegungsmuster von Mädchen und Jungen hin zu einem reduzierten physischen Aktivitätslevel zu verändern. Für die Kinderärzte ist “das Alter zwischen acht und elf Jahren die kritische Phase, in der interveniert werden müsse, damit die Kinder die Freude an der Bewegung nicht verlieren” (vgl. Schwarzfischer et al., 2018). Sie kommen mit ihrer Studie zu einer identischen Erkenntnis wie das Robert-Koch-Institut in ihrer Untersuchung zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland (kurz KiGGS genannt). Diese bundesweite und repräsentative Erhebung konnte im Bereich der körperlichen Aktivität zwischen ihrer beiden Erhebungswellen (2009–2012 und 2014–2017) einen leichten “Rückgang bei 3- bis 10-jährigen bei zumindest den Mädchen der heranwachsenden Generation belegen“ (Krug, 2018, 15).

Diesem Trend wollen wir entschieden entgegenwirken und somit pflegen wir seit vielen Jahren ein großes Netzwerk aus verschiedenen Kooperationen. So arbeiten wir mit unterschiedlichen Kinderbetreuungseinrichtungen in Wiesbaden zusammen. Nachhaltigkeit und Qualität unserer Arbeit sind uns besonders wichtig. Wenn Sie Interesse an einer Kooperation haben – ob Ganztagsschule oder in den Ferien, punktuell oder dauerhaft – wir beraten Sie gerne. Insbesondere helfen wir bei der Beantragung von Fördergeldern aus unterschiedlichen Mitteln. Sprechen Sie uns unverbindlich an! Gerade im Bereich der Ferienprogramme bieten wir Ihnen tolle Möglichkeiten: Allgemeine Sportcamps (sportartunabhängige) oder spezielle Ballsportcamps (sportartspezifische).

Schreiben Sie einfach eine unverbindliche E-Mail, wir helfen Ihnen gerne! Hier finden Sie einige unsere Referenzen:

Name und Link Art und Ort Titel Partnerschaft
Sportjugend Hessen / Deutscher Olympischer Sportbund Wiesbaden/Frankfurt Integration durch Sport seit 2018
Peperoni Kinderhort Kinderhort in Wiesbaden- Kohlheck BUFDI*/FSJ**-Stelle 2014-18 pausiert zur Zeit
Alfred-Delp-Schule Grundschule mit Betreuungsverein in Wiesbaden-Frauenstein Ballräuber AG
und
“Hort macht Sport” (Sommerferien)
2011-18
Kohlheckschule Grundschule in Wiesbaden-Kohlheck Ballräuber AG seit 2007
Sophie-und-Hans-Scholl-Schule Gesamtschule in Wiesbaden-Klarenthal Ballsport AG von 2009-2012
Albrecht-Dürer-Schule Realschule in Wiesbaden Ballsport AG von 2008-2014
Peperoni Kinderhort  Kinderhort in Wiesbaden-Kohlheck Hort macht Sport seit 2008
Gerhardt-Hauptmann Schule WiesbadenRealschule mit Sportklassen in WiesbadenUnterstützung der Handballkalssenseit 2017
Landeshauptstadt Wiesbaden Städtisches Ferienprogramm Handballworkshops seit 2003

* BUFDI: Bundesfreiwilligen Dienst
** FSJ: Freiwilliges soziales Jahr

Literatur:

Buck, C. Eiben, G. Lauria, F. Konstabel, K. Page, A. Ahrens, W. Pigeot, I. (2019).  Urban moveability and physical activity in children: Longitudinal results from the IDEFICS and I.Family cohort. International Journal of Behavioral Nutrition and Physical Activity.  https://doi.org/10.1186/s12966-019-0886-2

Krug, S. Finger, JD. Lange, C. Richter, A. Mensink, GBM. (2018). Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Robert-Koch-Institut. Journal of Health Monitoring, 2018/3(2) DOI 10.17886/RKI-GBE-2018-065. Berlin: Robert Koch-Institut. Epub 11/2019 4.

Schwarzfischer, P. Gruszfeld, D. Stolarczyk, A. Ferre, N. Escribano, J. Rousseaux, D. Moretti, M. Mariani, B. Verduci, E. Koletzko, B., Grote, V. (2018). Physical Activity and Sedentary Behavior From 6 to 11 Years. Pediatrics. 2019 Jan;143(1). doi: 10.1542/peds.2018-0994. Epub 2018 Dec 3.